Lexikon 

anaesthesiepraxis-karlsruhe.de




Lexikon

 Alle # A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Z

Begriff Erläuterung
ZAS ZAS ist in der Anästhesie die Abkürzung für Zentral Anticholinerges Syndrom.
Zentral Anticholinerges Syndrom Das Zentral Anticholinerge Syndrom (ZAS) ist ein krankhafter Zustand des Nervensystems, der auch nach einer Anästhesie auftreten kann.
Es gibt zwei Verlaufsformen:
- ruhige Form mit Schläfrigkeit bis zum Koma,
- erregte Form mit Unruhezuständen, Halluzinationen.
Zentraler Venenkatheter Ein Zentraler Venenkatheter (ZVK) ist ein dünner Plastikschlauch, der in das Venensystem eingeführt wird und (meist) in der oberen Hohlvene liegt.
ZVK ZVK ist in der Anästhesie die Abkürzung für Zentraler Venenkatheter.
 



Letzte Änderung: 10.11.2006, 14:35

Druckansicht|Als Startseite einstellen|Zu den Favoriten hinzufügen